FLUCHTGRÜNDE DER SYRISCHEN BEVÖLKERUNG

 

Über 4 Millionen Menschen aus Syrien sind seit dem Jahr 2011 aus ihrem Land geflohen.

Innerhalb Syriens sind mindestens 7,6 Millionen Menschen auf der Flucht.

 

 Klicke auf das Bild um dir ein Video über syrische Flüchtlinge anzuschauen.

 

Fluchtgründe der Syrer aus den Nachbarländern weiter nach Europa (laut UNO)

 

1.Hoffnungslosigkeit

Seit über 4 Jahren herrscht Krieg in Syrien und sowohl die schlechten Lebensbedingungen, als auch die fehlenden Zukunftsperspektiven führen zu Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit.

 

2.Hohe Lebenskosten, steigende Armut

Flüchtlinge in Nachbarländern Syriens gaben an, ihre Familien nicht versorgen und die Mietkosten sowie ihre teils hohen Schulden, nicht tragen zu können.

Ersparnisse seien meist längst aufgebraucht und die Lebenshaltungskosten kaum zu bewältigen.

 

3.Fehlende Arbeitsmöglichkeiten

Flüchtlinge dürfen meist in den Nachbarländern, in die sie geflüchtet sind, nicht legal arbeiten, was dazu führt, dass viele um das tägliche Überleben kämpfen müssen.

 

4.Fehlende Finanzmittel für Hilfsprogramme

Der Hilfsplan für 2015 ist nur zu 41 % finanziert.

Viele Flüchtlinge bekommen nur ein Minimum an finanzieller Unterstützung, oder gar keine, was somit immer höhere Schulden zur Folge hat. Dies führt in vielen Fällen zu Kinderarbeit oder dazu, dass Flüchtlinge betteln gehen müssen.

Auch die medizinische Versorgung ist sehr schlecht.

 

5.Verschärfte Aufenthaltsregelungen

Neue gesetzliche Regelungen führen zu verschärften Asylbedingungen für die Syrer. Sie dürfen nicht arbeiten, sollen z.B. im Libanon,  einen gültigen Mietvertrag vorlegen und jährlich 200 US- Dollar pro Person für die Aufenthaltsverlängerung vorlegen.

 

6.Kaum Bildungsmöglichkeiten

Viele syrische Kinder haben in den Nachbarländern nur eingeschränkten oder gar keinen Zugang zu Bildung. Im Libanon kommt bspw. hinzu, dass der Lehrplan als zu schwierig gilt, oder die Kinder kaum anwesend sein können, da sie ihre Familie unterstützen müssen.

Jugendliche haben in der ganzen Region kaum Zugang zu weiterführender Bildung und geraten so schnell in Perspektivlosigkeit.

 

Quelle und weitere Informationen:

https://www.uno-fluechtlingshilfe.de/news/syrien-7-gruende-fuer-die-flucht-nach-europa-394.html

 

 

6.12.15 20:51

Letzte Einträge: Umfrage

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen